Home

 

      CTÖ - (Club der Tabakeinzelhändler Österreichs) hat sich personell verändert

 

 

 

Im Zuge der Hauptversammlung vom 23. November d.J. hat sich der CTÖ neu formiert.

Nach Rücktritten von Heidemarie Skrdla (Schriftführerin) und Karin Felzmann (Kassierin) wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Als alter und neuer Obmann verbleibt Friedrich Mizerovsky (Wien). Als sein Stellvertreter und neues Mitglied im Vorstand wird Thomas Hasler,

ein engagierter Trafikant aus Innsbruck, die Arbeit aufnehmen. Die Funktion des Schriftführers übernimmt Werner Mauser (Leoben, Stmk.).

Für die Finanzen zuständig zeichnet in Zukunft Walter Griesser (Wien) als Kassier.

 

Das erklärte Ziel des neuen CTÖ-Vorstandes ist es, wieder mehr den kleinsten gemeinsamen Nenner des Tabakeinzelhandels in den Fokus zu nehmen.

Also sich um Belange, Tabakwaren, Lotterieprodukte und Zeitschriften betreffend, zu kümmern. Ein weiteres wichtiges Anliegen wird sein,

dass der ctö versuchen wird den gesamten Tabakeinzelhandel untereinander zu solidarisieren. Konkrete Aktionen sind bereits in Planung,

und werden noch im Dezember beginnen.

 

Friedrich Mizerovsky

Obmann CTÖ  

 

 

 

 

 

 


 

 

Über den CTÖ

 

Wir sind eine Gruppe engagierter Trafikanten die ihre Ideale verwirklichen wollen. Darum haben wir den "Club der Tabakeinzelhändler Österreichs" ins Leben gerufen.


Wofür steht CTÖ ?

  • Für eine politisch unabhängige Interessensvertretung der Tabakeinzelhändler
  • Für Handelsspannen und Zahlungsziele die uns das Überleben als Nahversorger ermöglicht
  • Für einen Nebenartikelkatalog der uns auch tatsächliche Umsätze bringt
  • Für eine Monopolverwaltung die wir nicht nur erhalten, sondern die sich auch für unsere Anliegen interessiert und sich für uns auch einsetzt
  • Für eine Verrechnung nach Deckungsbeitrag und nicht nach Umsatz, bei Abgaben und Spesen
  • Für ein neues faires Miteinander zwischen Trafikanten der Zig.-Industrie und den Lotterien
  • Für bessere Einkaufskonditionen beim Großhandel
  • Für Menschen die trotz körperlicher Beeinträchtigung Arbeitgeber und Arbeitnehmer zugleich sind